Schulsozialarbeit

Seit März 2016 ist die Sozialarbeiterin Andrea Wiesner an unserer Schule tätig. Die Schulsozialarbeit bietet dabei viele Möglichkeiten auf unterschiedlichen Ebenen mit Kindern, Eltern, Schulen, Vereinen sowie Verbänden zu agieren, zusammenzuarbeiten und Unterstützung zu leisten. Mit Projekten und Angeboten zur Freizeitgestaltung (z.B. im Jugendhaus „Stellwerk“) und der Bildungs- und Teilhabeberatung möchten soll für die SchülerInnen eine stärkere Verbindung zwischen den Lebenswelten Schule und Freizeit geschaffen werden. Beispielsweise können Eltern durch eine Bildungs- und Teilhabe-Beratung bei Klassenfahrten oder der Ausübung von Freizeitangeboten des Kindes finanziell durch das Bildungs- und Teilhabepaket (kurz: BuT) unterstützt werden.

Frau Wiesner steht Ihnen hier gerne beratend zur Seite. Weitere Informationen zum Bildungs- und Teilhabepaket können Sie auch aus dem Artikel „Das Bildungs- und Teilhabegesetz“ entnehmen.

Hier erfahren Sie mehr über die Schulsozialarbeit, die genauen Präsenzzeiten an den Schulen und weiteren Angeboten für Kinder und Jugendliche in Coesfeld: www.junges-coesfeld.de

Aktuelles

Adventsbasteln an der Martin-Luther-Schule

Wie in jedem Jahr verwandelte sic h die Martin-Luther-Schule am letzten Freitag vor dem Advent in eine Bastelwerkstatt. In allen Klassen wurde gemalt, geklebt, gesägt und gewerkelt, um die Schule für die bevorstehende Adventszeit festlich zu schmücken. Obwohl in...

Weiterlesen ...

Bundesweiter Vorlesetag

Unter erschwerten Bedingungen fand am 20. November der "Bundesweite Vorlesetag 2020" an der Martin-Luther-Schule statt. Ausreichend Abstand zu Mitschüler*innen und keine Mischung der Lerngruppen waren das Gebot der Stunde. Trotzdem konnte das Buch " Hilfe, die...

Weiterlesen ...