Martin-Luther-Schule

Fliegende Bälle und kreisende Teller - KiM-Kulturcafé mit Künstlerauftritt

Bist du ein Zauberer?“ - Diese Frage stellten viele Kinder am Donnerstagnachmittag, als der Klein-Künstler „Davidci“ sein Showmaterial in der Eingangshalle unserer Martin-Luther-Schule aufbaute. Ein Koffer voll mit Jonglierbällen, -tellern und -keulen, Zauberhüten, großen und kleinen Diabolos und ein großes Einrad brachten die Kinder zum Staunen. Was hat der hier wohl vor?

Bereits zum vierten Mal fand am 27.02.2020 das Kulturcafé aus dem Projekt „Kulturwelten im Miteinander“ an unserer Martin-Luther-Schule statt. Ein Nachmittag, welcher Schüler, Eltern und ihre Familien zum interaktiven Austausch und gemütlichen Beisammensein einlud.

Bei diesem Elterncafé stand das gemeinsame Erleben im Vordergrund: Der Klein-Künstler „Davidci“ begeisterte die rund 120 Kinder und Erwachsenen mit seinen Kunststücken, Clownerie, Jonglage, Hochradartistik und animierte so machen Zuschauer – egal ob Kind oder Erwachsener – zum Mitmachen, zum Mitjubeln und zum Mitzaubern. Nach dem einstündigen Programm konnten die Kinder beim Mitmach-Angebot selbst aktiv werden: Es wurde jongliert, die Zirkusteller wurden auf schmalen Holzstäben balanciert und erste gelungene Versuche mit den Diabolos gestartet. Währenddessen konnten die Eltern gemütlich bei Kaffee und Gebäck miteinander ins Gespräch kommen und sich über die Impressionen austauschen.