Martin-Luther-Schule

Schulfahrt der Martin-Luther-Schule auf den Spuren ihres Namensgebers

Das 500-jährige Reformationsjubiläum in unserer Schule

Martin Luther erfahrbar machen, Luther als Leitbild nutzen … dazu sollte man mit den Kindern in die Lutherstadt Wittenberg fahren!
Die Idee, die vor zwei Jahren aufkam, wird nun in die Tat umgesetzt. Für die Zeit vom 6. bis 8. März 2017 planen alle interessierten Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer eine Studienfahrt nach Wittenberg. Üernachtet wird in der Jugendherberge und über drei Tage verteilt lernen die Kinder in verschiedenen Angeboten Martin Luther und seine dortige Wirkungsstätte kennen. Schülerinnen und Schüler, die nicht teilnehmen, werden in der Schule drei Projekttage rund um die Reformation erleben. Zur Zeit melden sich alle an der Fahrt interessierten verbindlich an, damit die feste Buchung Anfang Januar 2017 erfolgen kann.