Martin-Luther-Schule

Ein schöner Abschlussgottesdienst und eine schwungvolle Abschlussfeier an der Martin-Luther Schule

Mit einem gelungenen Abschiedsgottesdienst und einer schwungvollen Abschiedsfeier für die Klasse 4 ging das Schuljahr 2018/2019 an der Martin-Luther Schule zu Ende. Den Auftakt machte der von Frau Henke-Ostermann geleitete Gottesdienst in der bis fast auf den letzten Platz gefüllten Evangelischen Kirche. Leitmotiv war der "Regenbogen" als Zeichen der Zusammengehörigkeit des gesamten Horizonts sowie der Vereinbarkeit von bunten Gegensätzen. Die Kinder der Klassen 1 bedankten sich bei "ihren" Paten der scheidenden Klasse 4 für die vielen Hilfen im vergangenen Schuljahr. Musikalisch hervorragend begleitet wurde der Gottesdienst von Frau Bauerdick an der Querflöte und Herrn Wesseler an der Orgel.   

In der Schule ging es dann weiter. Nach einem kurzen Umbau wegen des einsetzenden Regens begrüßte die Schulleiterin Frau Hoppe die Anwesenden, führte durch das Programm und überreichte den "Goldenen Feger 2018/2019" an die Klasse 4. Den musikalischen Auftakt machte dann die Musik-AG mit einem Klassiker, der "Martin-Luther-Hymne", gefolgt von einem Abschiedslied. Anschließend waren die Vierer an der Reihe und verabschiedeten sich mit einem Tanz und dem (etwas umgetexteten) Lied : "Auf uns...", für das sie zu Recht viel Beifall erhielten. Ihrer Klassenlehrerin Frau Lüking überreichte jedes Kind eine Blume, so dass am Ende ein großer Strauß zusammen kam. Eine Überraschung war der Auftritt einer Viertklässlerin und ihrer Schwester aus der Klasse 2, die mit dem Klavier und vielen anderen Gegenständen Geräusche und Töne zu einem selbstkomponierten Musikstück mit dem Titel "Geisterstunde" zusammengefügt hatten und es vortrugen. Am Ende waren dann wie jedes Jahr die Lehrerinnen und Lehrer an der Reihe und verabschiedeten die Abgänger mit dem Lied " Wir sagen euch Tschüss..".

Die Martin-Luther Schule wünscht allen (jetzt ehemaligen) Schülerinnen und Schülern der Klasse 4 alles Gute für ihre Zukunft und nach den Ferien einen guten Start an ihren neuen Schulen.