Martin-Luther-Schule

Filter
  • Auf Entdeckerflug durch die Musikwelt

    Musical-AG der Martin-Luther-Schule führt das Stück „Eule findet den Beat“ auf

    Seit Beginn des Schuljahres probten die 34 Dritt- und Viertklässler der Musical-AG der Martin-Luther-Schule unter der Leitung von Petra Femmer und Kerstin Bauerdick ganz eifrig und mit viel Spaß das Musical „Eule findet des Beat“. In zwei hinreißenden Aufführungen am 21. Juni 2016 im Pädagogischen Zentrum (PZ) war dann so viel Begeisterung bei den kleinen Darstellern zu spüren, dass sie sich unmittelbar auf das Publikum übertrug.

    In dem Stück geht es um eine kleine Eule, die in einem Wald am Rande der Stadt lebt und ein echter Musiklaie ist. Wie viele Kinder kann sie sich gar nicht vorstellen, wie unermesslich vielfältig die Welt ist. Als sie eines Abends durch eine wunderschöne Musik geweckt wird, beginnt für sie eine zauberhafte Reise. Musikalisch noch ganz grün hinter den Ohren, taucht Eule dank vieler aufschlussreicher Begegnungen in zahlreiche „Musik-Welten“ ein. Sie trifft acht Tiere, die, genau wie deren jeweilige Lieblingsmusik, unterschiedlicher nicht sein können. So lernt Eule den Rock-Maulwurf auf einem Festival-Zeltplatz kennen oder bekommt von der Pop-Fliege einen saftigen Ohrwurm verpasst. Auch die Punk-Katze, der Reggae-Papagei oder die Elektro-Fledermaus haben ihre ganz eigene Vorstellung davon, wie ein ideales Musikstück klingen muss. Die Hip Hop-Ratte stimmt spontan einen Freestyle-Rap an, die Jazz-Assel schwärmt von alten Musiklegenden und auch die Opern-Motte hat, wie alle Tiere in dieser Geschichte, ihren ganz eigenen „Beat“. Am Ende der Geschichte hat Eule jede Menge über Musik, ihre Faszination und Besonderheiten gelernt und ist zum Musikfan geworden.
    Die Kinder der Musical-AG stellten die verschiedenen Musikrichtungen durch Gesang, Tanz und Schauspiel so überzeugend dar, dass kaum jemand im Publikum still sitzen konnte. Und als Zugabe gab es nochmal einen fetten Ohrwurm für alle.
    Toll, was auch in diesem Jahr wieder als Gemeinschaftsprojekt von Eltern, Schülern und Lehrern auf die Bühne gebracht werden konnte!

     

    MU2016Beat Nachmittag 7

     

    MU2016Beat Nachmittag 12

     

    MU2016Beat Nachmittag 18

     

    MU2016Beat Nachmittag 28

     

    MU2016Beat Nachmittag 30

     

    MU2016Beat Nachmittag 31

     

    MU2016Beat Nachmittag 41

     

    MU2016Beat Nachmittag 50

     

    MU2016Beat Nachmittag 53

     

    MU2016Beat Nachmittag 62

     

    MU2016Beat Nachmittag 76

  • Pippi Langstrumpf, Michel und Co. in der Martin-Luther-Schule

    Projektwoche und Schulfest rund um Astrid Lindgren

    In der vergangenen Woche fand in der Martin-Luther-Schule eine Projektwoche rund um die schwedische Kinderbuchautorin Astrid Lindgren statt. Die Kinder arbeiteten in altersgemischten Gruppen zu Pippi Langstrumpf, Michel, den Kindern aus Bullerbü und Ronja Räubertochter. Die vierten Klassen erstellten Lesekisten zu Büchern von Astrid Lindgren. Ein besonderes highlight der Woche bildete ein gemeinsamer Kinobesuch. Dabei guckten alle Schülerinnen und Schüler am Donnerstag den Pippi Langstrumpf Film als Sondervorstellung. Den Abschluss der Projektwoche bildete am Freitag Nachmittag das Schulfest. Neben der Präsentation der Ergebnisse der Projektwoche konnten die Kinder verschiedene Spielstationen ausprobieren. Beim abschließenden Dreh am Glücksrad gab es die unterschiedlichsten Preise zu gewinnen. Für das leibliche Wohl war durch Waffeln und hot dogs gesorgt. Die zukünftigen Erstklässler, die zum Teil auch dabei waren, konnten so schon einmal Schulluft schnuppern und Kinder, Eltern, Lehrerinnen und Freunde verbrachten so gemeinsam einen geselligen und abwechslungsreichen Nachmittag.
    Schulfest2016DSCI0127
    Schulfest2016DSCI0133

  • Wir feiern unser Schulfest

    schulfest

    Am Freitag (24. Juni 2016) feiern wir unser großes Schulfest von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
    Alle sind herzlich eingeladen!
    Freut Euch auf viele Spiele, Gewinne, Musik, Hot Dogs, Waffeln......

  • Neue Informationen

    Im Bereich 'Infos' finden Sie jetzt auch Informationen zum Bildungs- und Teilhabegesetz und zur Schulsozialarbeit.

  • Flöten- und Gitarrenkonzert

    Regelmäßig einmal in der Woche nehmen viele Kinder der 2., 3. und 4. Klassen am Instrumentalunterricht der Musikschule Coesfeld im Anschluss an den Unterricht teil. Heute zeigten diese Kinder vor Publikum ihr Können. Die Mitschüler und interessierte Eltern waren begeistert über die schönen Beiträge.  Am Ende gab es großen Beifall für alle Musiker.
    Viele Kinder aus dem Publikum wollen im nächsten Schuljahr auch ein Instrument lernen. Alle sind gespannt, wer im nächsten Jahr neu in der Gruppe zu sehen ist! 

    Vorspiel201620160601 110017 Vorspiel201620160601 110431
    Vorspiel201620160601 111001 Vorspiel201620160601 111212
    Vorspiel201620160601 111512 Vorspiel201620160601 111531

                    Vorspiel201620160601 105619

  • Ein ganz besonderer Tag

    Die Musical-AG der Martin-Luther-Schule begeisterte mit der Aufführung des Musicals „Der kleine Tag“

    Am 29. Mai 2015 war der große Tag endlich da, für den die 36 Dritt- und Viertklässler der Musical-AG ein Schuljahr lang geprobt hatten. Unter der Leitung von Petra Femmer und Kerstin Bauerdick führten sie gemeinsam Rolf Zuckowskis Musical „Der kleine Tag“ im PZ im Schulzentrum auf. Dabei wurden sie unterstützt von vielen Müttern und Vätern, die sowohl hinter der Bühne mitwirkten als auch in den Wochen und Monaten zuvor in stundenlanger Arbeit Kostüme, Requisiten und Bühnenbilder anfertigten.

    Zum Stück:

    Der kleine Tag lebt wie alle Tage als lebendiges Lichtwesen im funkelnden Lichtreich. Alle Tage dürfen nur ein einziges Mal zur Erde reisen, bevor sie für immer ins Lichtreich zurückkehren müssen. Natürlich hoffen deshalb alle darauf, etwas ganz Besonderes erleben zu können, um so unvergesslich zu werden.

    Auch der kleine möchte ein ganz besonderer Tag werden und erlebt bei seinem Besuch auf der Erde so allerhand….

    Begeistert erzählt er nach seiner Rückkehr ins Lichtreich den anderen Tagen von seinen Erlebnissen – und wird ausgelacht. Es gab doch nichts Besonderes!

    Ein Jahr später jedoch geschieht etwas Unerwartetes: Als friedlichster Tag aller Zeiten wird der kleine Tag zum Feiertag!

    DKTKleiner Tag 1 DKTKleiner Tag 2

    DKTKleiner Tag 3 DKTKleiner Tag 4

    DKTKleiner Tag 5 DKTKleiner Tag 6

    DKTKleiner Tag 7 DKTKleiner Tag 8

    DKTKleiner Tag 9 DKTKleiner Tag 10

    DKTKleiner Tag 11 DKTKleiner Tag 12

    DKTKleiner Tag 13

  • Abschied

    X2CIMG8068  X2CIMG8084 

    X2CIMG8085                      X2CIMG8077 2

    X2CIMG8078  X2CIMG8075

     

    Heute war es soweit, es hieß Abschied nehmen von der Grundschulzeit. Nach einem Gottesdienst in der evangelischen Kirche fand eine kleine Feier auf dem Schulhof statt.
    Mit einem gemeinsamen Lied und einem Tanz der 4b sagten die Viertklässler der Schulgemeinde Lebewohl. Nachdem auch das Kollegium sich mit einem Lied verabschiedet hatte, flossen hier und da ein paar Tränchen. Im Rahmen der Feier wurden auch die Schulpflegschaftsvorsitzende, Frau Wedewer, und die Kolleginnen Frau Sommer und Frau Voss, die vertretungsweise im zweiten Schulhalbjahr an der Schule tätig waren, verabschiedet.
    Mehr als 30 Kinder wurden von Frau Femmer mir ihren Ehrenurkunden zu den Bundesjugendspielen ausgezeichnet.

  • Zum Abschluss

    img237

    Es ist soweit, wir haben Ferien und wünschen allen Schülerinnen und Schülern,

    deren Familien und allen anderen am Schulleben Beteiligten einen erholsamen

    Sommer und ein gesundes Wiedersehen am 12.08.2015.

  • Roboter AG

    In diesem Schuljahr konnten wir für die vierten Klassen wieder eine Roboter-AG anbieten, da ein „ehemaliger“ Vater unserer Schule, Herr Meier, bereit war, diese AG zu übernehmen. Die Roboter wurden vom Förderverein angeschafft und die Kinder waren sehr motiviert bei der Sache als es darum ging, die Roboter zusammenzubauen und zu programmieren.

    Auch im nächsten Schuljahr wird Herr Meier die Roboter-AG für die Viertklässler anbieten.

    Herzlichen Dank an Herrn Meier für seinen Einsatz!!

    RoboterAG

     

  • Sportfest

    Nach der Begrüßung durch Frau Femmer sorgte Frau Sommer für die musikalisch gestützte Aufwärmphase.
    In Gruppen von 3 bis 4 Kindern ging es dann an die Stationen.
    Neben den Pflichtdisziplinen für dei Bundesjugendspiele (Lauf, Wurf, Sprung) konnten die Kinder eine Reihe von Spiel- und Spaßaufgaben durchführen. Viele Eltern halfen bei den Stationen. (Herzlichen Dank!)
    Zum Schluss kam noch einmal große Stimmung auf, als beim Staffellauf die Parallelklassen gegeneinander antraten.
    Durch zahlreiche Elternspenden konnte auch wieder die begehrte Futterstation angeboten werden. (Auch hierfür ein großes Dankeschön!)
    Am letzten Schultag vor den Ferien bekommen alle Kinder ihre Urkunden überreicht. 

    KetSportfest1  KetSportfest2
    KetSportfest3  KetSportfest4
    KetSportfest5  KetSportfest6
    KetSportfest7  KetSportfest8
    KetSportfest9  KetSportfest10
                                                         KetSportfest11

  • Ketteler Hof 2015

    Einen Riesenspaß hatten heute alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule, das gesamte Kollegium und sogar einige ehemalige Kolleginnen und Kollegen, sowie viele Eltern im Ketteler Hof in Haltern. So ein Tagesausflug findet alle zwei Jahre statt und ist immer wieder ein Highlight im Schulleben. Vielen Dank an den Förderverein, der wieder die Kosten für die Busse übernimmt.

    Alle hatten großes Vergnügen und auch manche nasse Hosen oder Schuhe konnten verschmerzt werden. 
    Wohlbehalten und müde kehrten alle am Nachmittag nach Coesfeld zurück.
    KetKettelera1  KetKettelera2
    KetKettelera3  KetKettelera4
    KetKettelera5  KetKettelera6
    KetKettelera7  KetKettelera8
    KetKettelera9  KetKettelera10

  • Preisverleihung

    Für den Ranzencup und den Känguruwettbewerb wurden mit der gesamten Schulgemeinde die Preise verliehen. In beiden Wettbewerben wurden wieder hervorragende Leistungen erzielt. Genau so wichtig war es aber auch, mitgemacht und sich persönlich gesteigert zu haben. 

    Beim Ranzencup erhielt die Mannschaft des Jahrgangs 1/2 einen Pokal für den dritten Platz. Die Kinder des 4. Jahrgangs bekamen den Pokal für den vierten Platz überreicht.

    Beim Känguruwettbewerb erzielten folgende Kinder einen dritten Platz und erhielten spannende Geschenke:
    Sophia Knapp,
    Sofie Rott und
    Lien Khail.

    Ein T-Shirt für den weitesten Kängurusprung konnten 
    Sophia Knapp und Sofie Rott in Empfang nehmen.
    Beide haben 17 Aufgaben "am Stück" gelöst.
    Alle anderen Teilnehmer bekamen ein mathematisches Knobelspiel.
    Preis1  Preis2
    Preis3  Preis4

     

  • Vorspiel der Flöten- und Gitarrenschüler

    Einige Kinder der 2. bis 4. Klassen gaben heute ein kleines Konzert für interessierte Eltern und Mitschüler. Mit viel Freude zeigten sie ihr Können. Die Zuschauer waren begeistert und viele Schülerinnen und Schüler möchten im nächsten Schuljahr am Instrumentalunterricht teilnehmen. 
    Der Instrumentalunterricht wird in Kooperation mit der Musikschule Coesfeld im Anschluss an den Unterricht in den Räumen unserer Schule durchgeführt.

    Inst1  Inst2
    Inst3  Inst4
    Inst5  Inst7

  • Sponsorenlauf des Bunten Kreises

    Am  Samstag, 30.05.2015 fand von 16.00 bis 18.00 Uhr der Sponsorenlauf vom Bunten Kreis Münsterland in der Coesfelder Innenstadt statt.
    Unsere Schule war mit 26 Schülerinnen und Schülern, Eltern und Geschwisterkindern dabei.
    Die Kinder liefen zum Teil erstaunlich viele Runden und somit auch Kilometer.
    Eltern, Großeltern, Freunde und Zuschauer waren überrascht und total begeistert.
    Einige Schüler schafften acht Runden, was umgerechnet 16 Kilometer waren.
    Zum Schluss erhielt unsere Schule noch einen Preis für die größte teilnehmende Gruppe.
    Wir durften uns über einen Präsentkorb freuen, der unter den noch anwesenden Familien und Kindern aufgeteilt wurde.
    Herzlichen Dank an alle Läuferinnen und Läufer.
    Ihr wart super!!!!

    comp DSC 0669  comp DSC 0707  
    comp DSC 0697  comp DSC 0728